Beiträge und Tags

April 2017

Bilder sagen mehr als Tausend Worte - Warum Bilder im Webshop wichtig sind!

März 2017

Omnichannel - Die Verschränkung von Online- und stationärem Handel

Januar 2017

Ende für SHA-1 Zertifikate

Dezember 2016

Unerwartete Überlastungen des Webshops - Lösungsansätze

November 2016

Amazon Marketplace vs. Eigener Shop

Oktober 2016

Kundenloyalität (Teil 3)

September 2016

Kundenbindung (Teil 2)

August 2016

Kundenbindung vs Kundenzufriedenheit vs Kundenloyalität (Teil 1)

Juli 2016

Responsive Design vs. Mobile Website - Was ist Besser für SEO?
Was Gütesiegel im E-Commerce bringen

Juni 2016

Alternative Streitbeilegung - Informationspflichten ab 2016

Mai 2016

Wie man richtig testet - Eine Checkliste für Webshops
Hochkarätiges E-Commerce-Treffen
Webshop im B2B Bereich - hier schlummert enormes Potenzial
Was bedeutet „Responsive Design“
Die wichtigsten E-Commerce-Trends 2016
Ist Ihre Webseite schon barrierefrei?
Wertvolle Tipps, wie Sie im Web erfolgreicher werden
Der Einfluss von Ladezeiten
7 SEO Tipps für Ihren Webshop
Was bedeutet Google Analytics?
Google+ Pro und Contra
Ist Ihre Webseite für Smartphones & Tablets optimiert?
Bessere Shops durch Analyse von Mausbewegungen und Klicks
JSON mit Postgres
DNS Einträge

7 SEO Tipps für Ihren Webshop

Eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) bringt den Webshop bei der Verwendung gewisser Suchbegriffe in die vorderen Rankings und ist somit ein entscheidender Faktor über Erfolg oder Misserfolg. Doch wie soll ein SEO optimierter Shop aufgebaut sein? Das sehen Sie hier.


1. Suchmaschinenfreundliche Seitenstruktur

Die Seitenstruktur sollte möglichst flach gehalten werden, damit der Kunde so schnell wie möglich die gewünschten Produkte finden kann und der Robot der Suchmaschinen beim Crawlen des Webshops nicht zu sehr in die Tiefe tauchen muss.

2. Die Webshop Startseite

Die Startseite ist die wichtigste Anlaufstelle für potentielle Kunden sowie für die Suchmaschinen. Stimmen Sie diesen Inhalt auf maximal zwei bis drei Suchbegriffe ab. Sie müssen die wichtigsten Kundenbringer sein um den nötigen Umsatz zu erzielen.

3. Content is king

Eine Website ohne themenrelevantem Inhalt hat in diesen Zeiten keine Chance mehr auf eine Topplatzierung im Google Index, unabhängig wie gut oder schlecht die Suchmaschinenoptimierung durchgeführt wurde. Besonders die Kategorie Seiten sollten mit produktbezogenen Inhalt versehen werden und auf den ersten Blick lesbar sein.

4. Duplicate Content

Ein immer wiederkehrendes Problem bei der Suchmaschinenoptimierung eines Webshops ist der gefürchtete Duplicate Content (DC). Bei Shop-Systemen resultieren die Probleme in der Regel daraus, dass sich die Darstellungs- und Sortierweise der Kategorie Seiten in der URL an eigenen Parametern zeigt. Somit werden unterschiedliche URLs erzeugt, die aber identischen oder sehr ähnlichen Inhalt anzeigen. Diese Problematik haben natürlich auch die Hersteller und Entwickler erkannt und so bietet das Shopsystem Oxid bereits seit Ende 2009 (Version 4.2.0) die automatische Generierung von „canonical-Tags“ an und nahezu jede SEO-Extension für Magento bietet die Möglichkeit des Einsatzes einer „Canonical URL“. Kurz gesagt geht es darum, gegenüber Suchmaschinen festzulegen, welche von den vielen ähnlichen Seiten denn diejenige ist, die gewertet werden soll.

5. Title und Description

Berücksichtigt dabei immer, dass diese Komponenten die Klickrate (Click-Through-Rate = CTR) entscheiden. Im Bruchteil einer Sekunde entscheidet der Nutzer einer Suchmaschine, welche Website er für den weiteren Einkauf wählen wird. Suchbegriffe die im Title und der Description vorkommen, werden bei den Suchergebnissen fett dargestellt, nutzten Sie diesen Faktor, um Ihren Webshop in den SERP's hervorzuheben.

6. Die Macht der Bilder

Die Eingliederung von Bildern in den Webshop ist besonders wichtig und zählt zu den wichtigsten Tipps bei der Suchmaschinenoptimierung. Dateiname, ALT Attribute und Bildbeschreibungen sind wertvolle SEO Waffen im Kampf um gute Rankings.

7. Monitoring

Die Überwachung und Auswirkungen an der Suchmaschinenoptimierung sind essentiell für einen erfolgreichen Webshop. Benutzten Sie vorhandene Daten, um zu erfahren, über welche Suchbegriffe bereits Traffic auf Ihre Website kommen. Anhand dieser Informationen kann man wertvolle Verbesserungen durchführen und Unterseiten kanalisieren. Mit Hilfe von Google Webmaster Tools und Analytics erhalten Sie kostenlos wertvolle Informationen für eine erfolgreiche und nachhaltige Suchmaschinenoptimierung.


Newsletter Anmeldung

Zum digital concepts Newsletter anmelden und Informationen rund um die Themen Softwareentwicklung und Online Shops erhalten.

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.

* Pflichtfeld

FIRMA

digital concepts
Novak Winkler OG
Landstraße 68/5. Stock
4020 Linz
AUSTRIA

+43 732 9971170
service@digital-concepts.com

DIGITAL CONCEPTS

Wir sind die Profis für individuell angepasste Shopsysteme und E-Commerce Lösungen mit allen aktuellen Features, die Sie für Kunden im B2B- oder im B2C-Bereich benötigen.

© 2016 by digital concepts - Die E-Commerce Lösung.  |  "Wir machen unsere Kunden beim Verkauf im Web erfolgreich!"